Einbruchmeldeanlagen

Unternehmensgebäude sind schon seit langem ein beliebtes Ziel für Einbrüche, Diebstahl und Vandalismus. Privatgebäude, besonders Einfamilienhäuser sind aber ebenso gefährdet für potentielle Einbrüche und andere Gefahren. Bei Gebäuden, in denen sich tagsüber oder am Wochenende niemand aufhält, ist das Risiko besonders hoch. Die Statistiken der Polizei in diesem Jahr belegen, dass die Einbruchsrate zum Vorjahr weiter angestiegen sind.

Ein wichtiger Aspekt der Objektsicherung ist die Ausstattung von Gebäuden oder Gebäudeteilen mit geeigneten elektronischen Sicherheitssystemen, die auf eine qualifizierte Leitzentrale aufgeschaltet sind. Ein ausgelöster Alarm wird somit sofort registriert, so dass geeignete Maßnahmen zur Intervention getroffen werden können. Beispielsweise kann in einem Unternehmen eingestelltes Wachpersonal auf die Information der Anlage reagieren, gleichzeitig ist es möglich, dass eine Alarmweiterleitung zu einer Empfangszentrale erfolgt.

Prävention für eine sichere Zukunft - Beginnend mit einer ausführlichen Schwachstellenanalyse und fachgerechten Beratung sorgen wir bis hin zur Montage und Inbetriebnahme für Full-Service. Die Investition in moderne Sicherheitstechnik lohnt sich. Für private Haushalte ebenso wie für Unternehmen. Unsere Sicherheitssystemlösungen machen Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen sicherer. Für jedes Objekt, das sich in Bezug auf Art, Lage, Bauweise und Risiko oft sehr unterscheidet, sind verschiedene und individualisierte Sicherungskonzepte notwendig - Deshalb bieten wir umfassende Systeme für alle Problemlösungen der Gefahrenmeldetechnik.

Bei der Planung Ihres Einbruchmeldesystems berücksichtigen wir Ihre individuellen Anforderungen, die Objektgegebenheiten und zu beachtende Richtlinien:

• Gefährdungssituation
• Definition der individuellen Schutzziele, Gefahren und Risiken
• Die baulichen, elektronischen, mechanischen und personellen Sicherheitsmaßnahmen

Als Facherrichter für Einbruchmeldetechnik installieren wir folgende Elemente.

Die Anlage:
• drahtgebundene Einbruchmeldeanlage
• Funk-Einbruchmeldeanlagen / Funk-Gefahrenmeldeanlage

Die Zentrale:
• Empfängt und verarbeitet die Signale der angeschalteten Melder und gibt sie, je nach Schärfungszustand, als Alarmmeldung weiter. Über die Zentrale erfolgt auch die Energieversorgung der Anlage mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung.

Bedieneinheit mit Anzeige:
• Die Bedieneinheit ermöglicht die Zustandsanzeige der Anlage, die Scharfschaltung und Abschaltung von Meldern sowie die Quittierung und Rückstellung von Alarmen.

Alarmsignalgeber:
• Meldet im Alarmfall entweder einen stillen Fernalarm (über das Fernsprechnetz, das Internet oder GSM) an eine hilfeleistende Stelle und / oder örtlich über optische und akustische Signalgeber.

Melder:
• Melder dienen zur Überwachung der zu sichernden Objekte.
• Fallensicherung (Bewegungsmelder)
• Außenhautüberwachung (Fenster, Türen auf Durchbruch und Öffnen)
• Innenraumüberwachung (Räume auf Eintritt von Eindringlingen)
• Eingesetzt werden bspw. Magnetkontakte, Schließblechkontakte, Glasbruchmelder, Körperschallmelder, Infrarot-Bewegungsmelder, Manuelle Melder, Überfallmelder, Infrarot-Lichtschranken, Störmeldesensoren, Rauch- und Wassermelder

Wir sorgen für eine optimale Absicherung Ihres Objektes.

 

 

 

HSS Hartmann
Sicherheitssysteme & Services
Office Service HSS Hartmann
Sicherheitssysteme & Services
Home Office Service Info
Office
Oranienburgerstr. 285
13437 Berlin
Deutschland | Germany
Mo-Fr     07:30 - 16:15 Uhr
Telefon   030 / 417 4989 8
Telefax   030 / 417 4989 9
E-Mail     info@hss-berlin.de
Home Office
Kuckuckstr.31
14089 Berlin
Deutschland | Germany
Mo-Fr     08:00 - 18:00 Uhr
Telefon   030 / 362 8888 1
Telefax   030 / 362 8888 0
E-Mail     info@hss-berlin.de 

Kontakt
Anfahrt
Impressum