Brandmeldeanlagen

Mit Feuer spielt man nicht - Der Brandschutz ist eine der wichtigsten technischen und organisatorischen Aufgaben im Pflichtenheft eines jeden Unternehmens. Brandmeldeanlagen (BMA) bestechen durch eine sichere, schnelle und eindeutige Detektion von Brandherden.

Bei der Planung und Errichtung einer Brandmeldeanlage legen wir besonderen Wert auf ein gut durchdachtes Brandschutzkonzept. Wir berücksichtigen Ihre individuellen Anforderungen, die Objektgegebenheiten und zu beachtende Richtlinien:

• Umgebungsbedingungen
• Gerätespezifischen Eigenschaften übernommen.
• Beachtung der Norm- und Gesetzesgrundlagen
• Erreichung des vorgegebenen Schutzziels
• Hoher Sicherheitsanspruch, Beachtung der Komplexität einer Brandmeldeanlage

Als Facherrichter für Einbruchmeldetechnik installieren wir folgende Elemente.

Die Anlagen:
• Brandmeldezentralen (BMZ) geben im Gefahrenfall Detektorinformationen weiter und führen, aufgrund von Schadenzbegrenzung, automatisch Brandfallsteuerungen aus.
• Im Gebäude werden Sensoren und Melder mit Hilfe des standardisierten Lokalen-Sicherheits-Netzwerks (LSN) an die Zentraleinheit angeschlossen. Dies gewährleistet zur gleichen Zeit eine sichere und schnelle Datenübertragung.

Die Brandfallsteuerungen:
• Sind automatische Ansteuerungen von Feuerschutztüren und -vorhängen - zur Vermeidung einer sich ausbreitenden Verrauchung
• Rauch- und Wärmeabzugsklappen - zur Entrauchung eventuell betroffener Bereiche
• Aufzügen - zur Verhinderung der Nutzung im Brandfall

Automatische Brandmelder:
• In randschutztechnisch relevanten Bereichen, muss je nach Normen und Richtlinien ein automatischer Brandmelder angeordnet werden.
• Die Anzahl und Anordnung der automatischen Brandmelder richtet sich nach der Art der verwendeten Melder, der Raumgeometrie, der Verwendungsart und den Umgebungsbedingungen in den zu überwachenden Räumen.
• Melder sind so zu wählen, dass Brände vorzeitig und zuverlässig erkannt und Täuschungsalarme vermieden werden.

Manuelle Brandmelder:
• Handfeuermelder werden an sichtbaren und frei zugänglichen Stellen, in Flucht-,  Rettungswegen, Treppenhäusern, Gängen, Not-Ausgängen und in brandgefährdeten Räumen angebracht.

Sondermelder:
• Sondermelder sind automatische Brandmelder, die aufgrund ihres Detektionsverfahrens für besondere Einsatzfälle vorgesehen sind.
• Zu diesen Meldern gehören: Linienförmige Wärmemelder, Linienförmige Rauchmelder, Durchlichtmelder, Flammenmelder und Ansaugrauchsysteme.

Signalgeber:
• Signalgeber erzeugen und geben optische und / oder akustische Signale aus

Löschanlagen:
• Löschanlagen, die durch Ansteuerung einer Brandmeldeanlage funktionieren, beginnen fast direkt mit der Brandbekämpfung
• Hierbei gibt es verschiedene Löscharten - Löschen mit Wasser oder Gas.

Durch unsere Spezialisierung und langjährige Erfahrung im Errichten und Instandhalten von Brandmeldeanlagen, sind wir der ideale Ansprechpartner für Sie.

 

 

 

HSS Hartmann
Sicherheitssysteme & Services
Office Service HSS Hartmann
Sicherheitssysteme & Services
Home Office Service Info
Office
Oranienburgerstr. 285
13437 Berlin
Deutschland | Germany
Mo-Fr     07:30 - 16:15 Uhr
Telefon   030 / 417 4989 8
Telefax   030 / 417 4989 9
E-Mail     info@hss-berlin.de
Home Office
Kuckuckstr.31
14089 Berlin
Deutschland | Germany
Mo-Fr     08:00 - 18:00 Uhr
Telefon   030 / 362 8888 1
Telefax   030 / 362 8888 0
E-Mail     info@hss-berlin.de 

Kontakt
Anfahrt
Impressum